Wie wichtig ist es für den Job Schweizerdeutsch zu sprechen?

Wie wichtig ist es für den Job Schweizerdeutsch zu sprechen?

Zwischen der Schweiz und Deutschland existieren seit jeher einige grundlegende Unterschiede und das nicht nur in Bezug auf die Währung, mit der in diesem Land bezahlt wird. Auch die Preise sind in der Regel höher ein wenig höher als in

Welche Schweizerdeutschen Dialekte gibt es?

Welche Schweizerdeutschen Dialekte gibt es?

Die Schweiz hat ja bekanntlich sehr viel zu bieten. Von den schönen Bergen bis hin zu den verschiedenen Käsesorten. Doch auch etwas anderes macht die Schweiz einzigartig: Die zahlreichen verschiedenen Dialekte! Jeder einzelne Dialekt hat seine eigene persönliche Note und

Baseldeutsch oder Baseldytsch – der Schweizer Dialekt unter der Lupe

Baseldeutsch oder Baseldytsch – der Schweizer Dialekt unter der Lupe

In Deutschland, Österreich als auch in der Schweiz gibt es unterschiedliche Dialekte. Wir haben uns darauf spezialisiert, die Besten im Bereich des Schweizerdeutschen zu sein und lerne unter anderem das sogenannte „Baseldytsch“ oder auf Hochdeutsch Baseldeutsch genannt. Der Ursprung dieses

Der typische Schweizer – Uhren, Geld und Schokolade?

Der typische Schweizer – Uhren, Geld und Schokolade?

Andere Länder andere Sitten, so sagt es der Volksmund und auch der Schweizer hat typische Macken und Verhaltensweisen, an denen Bewohner anderer Länder direkt erkennen, dass hier ein Eidgenosse zugegen ist. Aber woran erkennt man den typischen Schweizer? 1. Der

Stimmt es, dass alle Deutschen Schweizerdeutsch verstehen?

Stimmt es, dass alle Deutschen Schweizerdeutsch verstehen?

Das ist eine eindeutige Frage, die sich weder mit einem klaren Ja noch einem sicheren Nein beantworten lässt. Manch Deutscher kann es recht gut verstehen. Andere verstehen kein Wort – und das wortwörtlich. Teste dein Können Eine Gegenfrage sei gestattet.

Schweizerdeutsch Grammatik, Teil 3/3

Schweizerdeutsch Grammatik, Teil 3/3

Auch im letzten Teil der Serie „Schweizerdeutsch Grammatik“ werden wir dir wieder zwei grammatikalische Regeln präsentieren. Du hast hoffentlich die beiden vorherigen Teile schon gelesen und bist mit den dort eingeführten Regeln bereits vertraut. Hier nochmals kurz zur Repetition: Im

Schweizerdeutsch Grammatik, Teil 2/3

Schweizerdeutsch Grammatik, Teil 2/3

Im ersten Teil der Schweizerdeutschen Grammatik haben wir uns intensiv mit dem klassischen Wort „Chuchichäschtli“ und seiner Bildung auseinandergesetzt. Dabei lernten wir zwei Regeln kennen, die wir im Schweizerdeutschen anwenden können. Hier nochmals kurz zur Repetition: Das deutsche „K“ wird

Schweizerdeutsch Grammatik, Teil 1/3

Schweizerdeutsch Grammatik, Teil 1/3

Die Serie „Schweizerdeutsch Grammatik“ wird dir einige Regeln vermitteln, die es einfacher denn je machen, Schweizerdeutsch zu lernen. Gerade von Anfängern wissen wir, dass sie den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Das wollen wir jetzt ändern und wenn du

So integrierst du dich perfekt in die Schweiz mit Schweizerdeutsch

So integrierst du dich perfekt in die Schweiz mit Schweizerdeutsch

  Integration in der Schweiz ist ein viel beschworenes Thema, zu dem sich viele Fachleute schon geäussert haben. Immer wieder liest man Artikel über eine fast problemlose soziale Integration in der Schweiz. Betrachtet man dazu die Soziologie und die Frage,

Heidi: Ein romantischer Blick in die Schweizer Bergwelt seit Generationen

Heidi: Ein romantischer Blick in die Schweizer Bergwelt seit Generationen

Das Buch ‚Heidi‘ von Johanna Spyri (eigentlich zwei Bände) und die diversen Verfilmungen des Themas prägen für viele Nicht-Schweizer (bis hin zu Japanern des Animé-Genres) das Bild der Schweiz als einem Bergidyll mit knurrigen, aber gutmütigen Alm-Öhis in entlegenen Almhütten,