Die Hilfsverben sein, haben und werden

Die Hilfsverben sein, haben und werden

Die Verben ÔÇ×seinÔÇť und ÔÇ×habenÔÇť sind wichtige Verben in der deutschen Sprache. Zusammen mit „werden“ werden sie┬áals Hilfsverb zur Bildung von zusammengesetzten Zeitformen benutzt. In dieser Funktion haben die Hilfsverben keine eigene lexikalische Bedeutung. Im Schweizerdeutschen funktioniert es ├Ąhnlich, nur

Schweizerdeutsche Grammatik: so bildest du den Plural

Schweizerdeutsche Grammatik: so bildest du den Plural

Grammatik pauken ist nicht jedermanns Sache, und es gibt bestimmt Spannenderes. Zwar ist die schweizerdeutsche Grammatik im Vergleich zu anderen Sprachen ein Klacks, weil Schweizerdeutsch keine kodifizierte Sprache ist. Dennoch gibt es auch in unserer Sprache gewisse Regeln, die du

Alles „-li“, oder was? Der Schweizer spricht im Diminuitiv

Alles „-li“, oder was? Der Schweizer spricht im Diminuitiv

Schweizerdeutsch zeichnet sich durch die h├Ąufige Verwendung des Diminutivs aus. Will heissen, dass meist Substantive ┬źverkleinert┬╗ werden, indem ihnen die Endung ┬ź-li┬╗ angeh├Ąngt wird. Das Pendant dazu im Hochdeutschen ist ┬źchen/lein┬╗. Wer noch kein Schweizerdeutsch spricht oder den Dialekt imitieren

Jedem Kanton sein eigener Dialekt

Jedem Kanton sein eigener Dialekt

In der Schweiz gibt es 26 Kantone. 20 davon in der Deutschschweiz, die Halbkantone mit eingerechnet. Jeder Kanton hat seinen eigenen Dialekt, das ergibt eine ganz sch├Âne Vielfalt. Damit du den ├ťberblick beh├Ąltst, stellen wir dir hier die Dialekte anhand

Schweizerdeutsch: die Sprache der Schweiz

Schweizerdeutsch: die Sprache der Schweiz

Unter den Begriff des Schweizerdeutschen werden s├Ąmtliche alemannischen Dialekte gefasst, die man in der Deutschweiz spricht. Das Schweizerdeutsch wird damit vom Schweizer Hochdeutsch oder auch Hochdeutsch sowie Schriftdeutsch abgegrenzt. Darunter versteht man die schweizerische Variante des Standarddeutschen, nicht jedoch Dialekte.

Luz├Ąrnd├╝tsch oder Luzerndeutsch – die Grundlagen

Luz├Ąrnd├╝tsch oder Luzerndeutsch – die Grundlagen

Die Schweiz hat vier Landessprachen: Deutsch, Franz├Âsisch, Italienisch und R├Ątoromanisch. Im Kanton Luzern ist Deutsch sogar Amtssprache. Sprachkenntnisse sind der Schl├╝ssel f├╝r eine erfolgreiche Integration in die Gesellschaft. Hochdeutsch und Schweizerdeutsch werden in der Region als auch den Lexikas unterschieden.

B├Ąrnd├╝tsch bzw. Berndeutsch – die Grundlagen

B├Ąrnd├╝tsch bzw. Berndeutsch – die Grundlagen

Berndeutsch oder ÔÇ×B├Ąrnd├╝tschÔÇť, wie dieser schweizerdeutsche Dialekt ebenfalls h├Ąufig genannt wird, wird gro├čteils in der Region des Berner Mittellandes und der n├Ąheren Umgebung gesprochen. Die Sprache kann der hochalemannischen Sprache zugeordnet werden bei der es sich um eine oberdeutsche Form

Welche Schweizerdeutschen Dialekte gibt es?

Welche Schweizerdeutschen Dialekte gibt es?

Die Schweiz hat ja bekanntlich sehr viel zu bieten. Von den sch├Ânen Bergen bis hin zu den verschiedenen K├Ąsesorten. Doch auch etwas anderes macht die Schweiz einzigartig: Die zahlreichen verschiedenen Dialekte! Jeder einzelne Dialekt hat seine eigene pers├Ânliche Note und

Baseldeutsch oder Baseldytsch – der Schweizer Dialekt unter der Lupe

Baseldeutsch oder Baseldytsch – der Schweizer Dialekt unter der Lupe

In Deutschland, ├ľsterreich als auch in der Schweiz gibt es unterschiedliche Dialekte. Wir haben uns darauf spezialisiert, die Besten im Bereich des Schweizerdeutschen zu sein und lerne unter anderem das sogenannte „Baseldytsch“ oder auf Hochdeutsch Baseldeutsch genannt. Der Ursprung dieses

Wie kann man sein Handy auf Schweizerdeutsch stellen?

Wie kann man sein Handy auf Schweizerdeutsch stellen?

Das neue Jahr ist angebrochen und wir alle haben uns wieder tolle und ambitionierte Ziele gesetzt. Viele von euch werden das Ziel haben, endlich Schweizerdeutsch zu lernen und da bist du bei uns genau richtig, denn wir k├Ânnen dir die