Wenn du keine Lust hast, immer nur Vokabeln zu pauken und Verben zu deklinieren, gibt es viele unterhaltende Alternativen, wie du Schweizerdeutsch lernen kannst. In diesem Artikel findest du Tipps, wie du Schweizerdeutsch spielerisch und mit viel Spass lernen kannst.

Schweizerdeutsch wird von Jung und Alt gesprochen | Bildquelle: pexels.com
Schweizerdeutsch zu lernen ist gar nicht schwer und kann extrem viel Spass machen

Mit Musik geht alles einfacher

Mit dem Hören von Musik förderst du gleich mehrere deiner Sinne auf einmal. Du kannst einerseits den schweizerdeutschen Songtexten zu hören und versuchen, sie zu verstehen. Andererseits lernst du auf diesem Weg gleich die besten und beliebtesten Schweizer Bands kennen. Versuche, dem Songtext nicht nur zuzuhören, sondern schreibe ihn auch gleich mit auf. So trainierst du deine Hör- und Schreibfähigkeiten. Wenn du ein Wort nicht verstehst, schau es in unserem Online-Wörterbuch nach.

Die Schweizer Musikszene ist sehr vielfältig. Von der urchigen Volksmusik, über Rock, Hip Hop und Balladen findest du bestimmt etwas, das deinem Geschmack entspricht.

Eines der bekanntesten Schweizer Rocklieder ist die «Alperose» des Berner Musikers Polo Hofer. Hier sind die Lyrics zu diesem Lied.

Alperose – Polo Hofer

Blüemlisalp ire Summernacht
Nachdäm i ha e Bärgtour gmacht.
Da ha sie troffe vor dr Hötte us
Sie het Wasser gholt för ne Bluemeschtruus

Uf em Bänkli vor em lääre Stall
Seit sie zu mir: „Es isch kei Zuefall,-
I gloube, mir sy nume einisch hie…“
Als wär’s e Film vergisse i’s nie:

Chorus: Alperose chöme mir i Sinn
Alperose sy das gsy denn
Alperose müesse das gsy sy
Wo näbe üs im Höi gläge sy!

Sy zämezoge am glyche Ort,
Wo dr‘ Herbscht isch cho, da isch sie wieder furt.
Furt isch furt u gly het’s gschneit,
Liebi chunnt und Liebi geit.

Das isch jetz scho es Wyli här
Hätt mängisch wölle, dass es nid eso wär
Und immer wenn i die Bärge gseh
Isch es wieder um mi gscheh.

Lesen als Schlüssel zum Erfolg

Singen ist nicht so dein Ding? Kein Problem, unser zweiter Tipp ist Lesen. Hast du früher nicht auch gerne Comics gelesen? Z.B. Globi oder Asterix und Obelix? Wie wäre es da mit Asterix redet Schwyzerdütsch oder Globis abenteuerliche Schweizer Reise? Egal wie alt du bist, diese zwei Klassiker solltest du gelesen haben.

Heidi - das Buch
Heidi – ein Klassiker

Schweizer Hollywood

Die Schweizer Filmszene ist klein, aber einer der weltweit berühmtesten Filme aller Zeiten stammt aus unserem Land. Die Rede ist von Heidi. Die Geschichte wurde unzählige Male verfilmt, uns gefällt am besten der Klassiker aus den 50iger Jahren.

Tandem mit einem Schweizer

Möchtest du vor allem deine mündlichen Schweizerdeutsch-Kenntnisse verbessern und spannende Gespräche auf Schweizerdeutsch führen? Wie wäre es da mit einem Tandem-Partner, mit dem du dich regelmässig triffst und unterhältst? Das hat den positiven Nebeneffekt, dass du auch gleich noch neue Leute kennenlernst und deinen Freundeskreis erweiterst.

Tabu auf Schweizerdeutsch

Spielst du gerne Gesellschaftsspiele und hast du ein Tabu zuhause? Dann schlag doch deinen Freunden beim nächsten Spielabend vor, vorab alle Begriffe auf Schweizerdeutsch zu übersetzen, und das gesamte Spiel auf Dialekt zu spielen. Das ist eine echte Herausforderung, ihr lernt viel dabei und habt jede Menge Spass.

Fazit

Schweizerdeutsch lernen ist keine mühsame Sache, sondern kann spielerisch in den Alltag eingebaut werden. Um die dafür nötige Basis zu lernen, empfehlen wir dir unseren Online-Kurs mit vielen Videos, wichtiger Grammatik und lehrreichen Dialogen.

Mit diesen Tipps lernst du spielerisch Schwiizerdüütsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.