Heute stellen wir uns die Frage, „Was sind die beliebtesten Sprichwörter der Schweiz?“.

Dazu haben wir einige gefunden:

Sprichwörter der Schweiz

„A sitzunde Saager isch glich vil wärt wie en liggunde Schiisser.“

Deutsch: „Ein sitzender Säger ist gleich viel wert wie ein liegender Scheisser.“
Bedeutung: Um Arbeit recht zu verrichten, muss man schon aufstehen/sich bemühen.

„Uf alte Pfannä lehrt me choche.“

Deutsch: „Auf alten Pfannen lernt man kochen.“
Bedeutung: Manchmal ist etwas Altes nicht schlechter. Im Bezug zu Menschen, ältere Menschen haben mehr Erfahrung, da lernt man es besser.

„Ä grobi Schnuer hätts o tah!“

Deutsch: „Eine grobe Schnur würde genügen/könnte das auch.“

Bedeutung: Wird gesagt, wenn etwas stumpf ist (z. B. Messer), da es so gut schneidet wie eine dicke Schnur (Seil).

Sprichwort in der Schweiz: Ä grobi Schnuer hätts o tah!

Ä grobi Schnuer hätts o tah!

 

„Äs isch no gschnäu mau öppis imänä Mönsch innä!“

Deutsch: „Es ist schnell etwas in einem Menschen drinn!“
Bedeutung: Eine Frau wird schneller schwanger, als sie denkt!

„Bschow z’Schwinggi, nit der Trog.“

Deutsch: „Schau dir das Schwein an (ob es fett ist), nicht den Trog (ob er voll ist).“

 

„Chasch nöd s Föifi und s Weggli ha.“

Deutsch: „Du kannst nicht den 10-Räppler (bzw. 5-Räppler) und die Weck (Brötchen) haben.“

Bedeutung: Du musst dich für das eine oder das andere entscheiden.

 

Chasch nöd s Föifi und s Weggli ha
Chasch nöd s Föifi und s Weggli ha

 

„Froge darf me, wenn me d’Antwort nid schücht.“

Deutsch: „Fragen darf man, wenn man die Antwort nicht scheut.“

„Frage chostet nüt.“

Deutsch: „Fragen kostet nichts.“

„Für d’ Füchs.“ — abgekürzt auch FF

Deutsch: „Für die Füchse.“
Bedeutung: Etwas vergebens machen. Viel Aufwand für nichts.

„S’het so lang s’het.“

Deutsch: „Es hat, solange es hat“
Bedeutung: Es hat solange der Vorrat reicht. Das bringt uns gleich zum nächsten Sprichwort.

„Dr Schnäller isch dr Gschwinder“

Deutsch: „Der Schnellere ist der Geschwindere“

Bedeutung: Wer zuerst ist, mahlt zuerst.

 

Frage chostet nüt! :)
Frage chostet nüt! 🙂

 

„Em Tüüfel es Ohr ab gloge.“

Deutsch: „Dem Teufel ein Ohr weggelogen.“
Bedeutung: Eine grosse Lüge erzählt, pausenlos gelogen

„S’git nüt wo’s nit git.“

Deutsch: „Es gibt nichts, was es nicht gibt“

„Hopp-de-Bäse“

Deutsch: „Los, der Besen!“
Bedeutung: „Beeil dich!“

 

Kanntest du alle Sprichwörter? Nimm die, die du nicht kanntest auf deine Lernliste. Probiere die Sprichwörter in deinen Schweizerdeutschen Wortschatz aufzunehmen, das zeigt, dass du dich wirklich mit der Sprache beschäftigst.

Ich hoffe, dir hat die Liste gefallen und jetzt ist es an dir. Schreib uns weitere Sprichwörter in die Kommentare und starte heute mit Schweizerdeutsch lernen.

Hier findest du Tipps um spielerisch Schweizerdeutsch zu lernen.

 

 

 

 

Die beliebtesten Sprichwörter der Schweiz

4 Gedanken zu „Die beliebtesten Sprichwörter der Schweiz

  • 5. März 2016 um 14:28
    Permalink

    „Des isch FF.“

    Is that really how you say it? I’ve never heard that in Zurich! :0

  • 5. März 2016 um 14:31
    Permalink

    quiz: es laufet 3 ente hinterenand richtig see.
    ente 1: es laufed 2 ente hinder mir
    ente 2: es lauft 1 ente vor und 1 hinder mir
    ente 3: es laufed 2 ente vor UND 2 hinder mier.

    wie funktionierts? wer weiss d lösig? 😀

  • 5. März 2016 um 14:36
    Permalink

    Haha :D.

    Sit mini Fründin mir gseit het, dass sie schwanger isch het sich bi mir alles gändered.

    – Mi Name
    – Mini Telefonnummere
    – Mini Adrässe 😀

  • 10. März 2016 um 13:16
    Permalink

    Anna Lena 😀 😀 😀

Kommentare sind geschlossen.