Das Angebot an Fitnessstudios n in der Schweiz ist riesig
Das Angebot an Fitnessstudios n in der Schweiz ist riesig

Nein, Sport ist nicht Mord. Sport ist gesund, macht uns glücklich und fit. Auch in der Schweiz erfreuen sich Fitnesscenter grösster Beliebtheit, da sie ein umfassendes Angebot an verschiedenen Trainingsmöglichkeiten bieten. Spielst du mit dem Gedanken, endlich wieder aktiv zu sein und was für deine Gesundheit zu tun? Dann findest du hier einen guten Überblick über die verschiedensten Fitnesscenter in der Schweiz. Wir wünschen schon mal viel Spass beim Schwitzen.

Die grossen Fitness-Ketten

Der Vorteil der grossen Centern ist ihre enorme Anzahl an Studios an verschiedenen Standorten. Gerade wenn du nicht in der gleichen Stadt wohnst und arbeitest, profitierst du von verschiedenen Trainingsmöglichkeiten.

Active Fitness

Quelle: www.activfitness.ch
Quelle: www.activfitness.ch

Mit 27 Studios in der Deutschschweiz, 31 Studios in der Romandie und 4 Studios im Tessin ist Activ Fitness in der ganzen Schweiz sehr gut vertreten. Ausserdem ist die Eröffnung zahlreicher weiterer Studios für 2019 geplant.

Das Jahresabonnement kostet CHF 740.- und beinhaltet Krafttraining, Ausdauer, Kursprogramm, Sauna, Dampfbad und Kinderbetreuung. Das Abonnement ist in allen Studios gültig, so dass du nicht an einen einzigen Standort gebunden bist. Ein weiterer Vorteil: Activ Fitness erhebt keine Einschreibegebühr.

Mehr Infos

Migros Fitness Park

Quelle: www.fitnesspark.ch
Quelle: www.fitnesspark.ch

Die Migros-Fitnessparks sind hauptsächlich in der deutschsprachigen Schweiz zu finden, im französischsprachigen Teil gibt es nur gerade ein Studio. Insgesamt gibt es 16 verschieden Trainingszentren, unter denen du wählen kannst. Neben dem klassischen Fitness-Angebot  bieten die Migros-Fitnessparks eine breite Palette zusätzlicher Services, darunter Hamam, Hallenbäder, Massagen und die Migros-Aquaparks.

Mit der Mitgliedschaft hast du Zugang zu allen Fitnessparks der Schweiz und zu allen zum Migros-Netzwerk gehörenden Aquaparks. Das sind insgesamt 130 Standorte. Die Jahresgebühr beträgt CHF 1420.-.

Mehr Infos

Basefit

Quelle: www.basefit.ch
Quelle: www.basefit.ch

Basefit ist eine der günstigsten Fitnessketten der Schweiz. In 40 Studios in der Deutschschweiz können die Mitglieder ab CHF 399.50 pro Jahr trainieren. Auf zusätzliche Angebote wie Wellness und Gastronomie wird bewusst verzichtet. Das Abonnement umfasst Krafttraining und Ausdauer, Funktionstraining und Gruppenfitness. Alle Zusatzleistungen wie Getränke, Vibrationstraining und Solarium kosten extra.

Mehr Infos

Clever fit

Quelle: www.clever-fit.com
Quelle: www.clever-fit.com

Clever fit ist eine europaweite Fitnesskette und mit 11 Studios in der Schweiz vertreten. Sie bietet Ausdauer-, Kraft-, Kreislauf- und Vibrationstraining, TRX sowie virtuelles und funktionelles Trianing. Das Jahresabonnement kostet CHF 699.- plus CHF 50.- Einschreib- und Verwaltungsgebühr.

Mehr Infos

Die Exklusiven

Nebst den grossen Fitnessketten gibt es auch exklusive Studios, die nicht die Masse ansprechen wollen, sondern ihren Mitgliedern persönlichen Service,

Holmes Place in Oberrieden

Quelle: www.holmesplace.com
Quelle: www.holmesplace.com

Holmes Place bietet Fitnessstudios an verschiedenen exklusiven Standorten in der Deutschschweiz an. In Oberrieden direkt am Zürichsee liegt einer der tollsten Studios. Bei schönem Wetter kannst du auf der Außenterrasse trainieren, bei schlechtem Wetter bietet die Sauna einen herrlichen Blick auf den Zürichsee. 66 Gruppenkurse pro Woche sorgen für ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm. Der Spaß kostet 2268,- pro Jahr.

Mehr Infos

L’Usine Opéra in Genf

Quelle: www.usinesportsclub.ch
Quelle: www.usinesportsclub.ch

Das exklusive Fitnessstudio im Herzen von Genf befindet sich in einem alten Bankgebäude und erstreckt sich über mehrere Stockwerke. Es überzeugt vor allem durch seine hochwertige Innenausstattung. Was sich im Preis widerspiegelt, kostet das Jahresabonnement 2950.-.

Mehr Infos

Indigo Fitness Club in Luzern

Quelle: www.indigofitness.ch
Quelle: www.indigofitness.ch

Das stilvolle Fitnessstudio bietet seinen Gästen einen Handtuchservice sowie kostenloses Mineralwasser, Kaffee und Kosmetikprodukte. Ein Dampfbad mit farbigem Licht gehört ebenfalls zur Ausstattung. Das Training findet mit Blick auf den schönen Pilatus statt. Das Jahresabonnement kostet CHF 1550.-. Indigo Fitness betreibt auch Studios in Zürich, Zug, Basel und Genf.

Mehr Infos

The White Rabbit in Bern

Quelle: www.thewhiterabbit.ch
Quelle: www.thewhiterabbit.ch

Das exklusive Fitnesscenter bietet neben dem Fitnessbereich auch Wellness, Massagen, Bäder und Saunen. Das Innere des White Rabbit ist luxuriös, was sich in der Jahresgebühr widerspiegelt. Die Mitgliedschaft kostet CHF 2640.- pro Jahr.

Mehr Infos

Lerne Schweizerdeutsch während dem Training

Was bietet sich besser an um Schweizerdeutsch zu lernen, als die Zeit, die du auf dem Stepper oder auf dem Laufband verbringst. Während du Kalorien verbrennst, kannst du auch deine Sprachkenntnisse trainieren. Möglich macht es unser eBook, das du kostenlos downloaden kannst. Hol es dir jetzt!

 

Hier wirst du fit – die besten Fitnesscenter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.