Schweizerdeutsch Aussprache: Chochichästli Aussprache: K oder CH?Das Geheimnis der Aussprache: K wird als Dialekt meist ch geschrieben.

Der typisch schweizerdeutsche Laut ch – der noch im Spanischen (Junta) und im Schottischen (Loch Ness) vorkommt – ist ein velarer Frikativlaut (ein Gaumensegel-Reibelaut, der wie Schnarchen tönt).

Das phonetische Symbol ist x. Für Bundesdeutsche ist die Aussprache dieses Lauts ungewohnt. Als Test für eine eventuelle Verschweizerung gilt die Aussprache der Wörter Chuchichäschtli (=Küchenkästchen) und Miuchmäuchterli (=Milchschöpfkelle)

 

 

 

 

 

Chuchichästli Aussprache: K oder CH?

Schweizerdeutsch & Schweiz Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.