Was bedeuten diese schr├Ągen schweizerdeutschen W├Ârter?

Was bedeuten diese schr├Ągen schweizerdeutschen W├Ârter?

Gewisse schweizerdeutsche W├Ârter sind einfach zu verstehen. Weil sie sehr ├Ąhnlich sind wie die Begriffe auf Hochdeutsch. Doch dann wiederum gibt es W├Ârter, bei denen man als Ausl├Ąnder absolut chancenlos ist zu erraten, was sie bedeuten k├Ânnten. Wir haben die

Die Hilfsverben sein, haben und werden

Die Hilfsverben sein, haben und werden

Die Verben ÔÇ×seinÔÇť und ÔÇ×habenÔÇť sind wichtige Verben in der deutschen Sprache. Zusammen mit „werden“ werden sie┬áals Hilfsverb zur Bildung von zusammengesetzten Zeitformen benutzt. In dieser Funktion haben die Hilfsverben keine eigene lexikalische Bedeutung. Im Schweizerdeutschen funktioniert es ├Ąhnlich, nur

Schweizerdeutsche Grammatik: so bildest du den Plural

Schweizerdeutsche Grammatik: so bildest du den Plural

Grammatik pauken ist nicht jedermanns Sache, und es gibt bestimmt Spannenderes. Zwar ist die schweizerdeutsche Grammatik im Vergleich zu anderen Sprachen ein Klacks, weil Schweizerdeutsch keine kodifizierte Sprache ist. Dennoch gibt es auch in unserer Sprache gewisse Regeln, die du

Dampf ablassen auf Schweizerdeutsch: die besten Kraftausdr├╝cke

Dampf ablassen auf Schweizerdeutsch: die besten Kraftausdr├╝cke

Es geh├Ârt sich nicht, und die gute Erziehung verbietet es uns eigentlich. Trotzdem passiert es jedem von uns hin und wieder. Die Tatsache, dass wir uns ├╝ber eine Situation oder eine Person so f├╝rchterlich aufregen, dass wir fuchsteufelswild werden und

Schweizerdeutsche Grammatik einfach erkl├Ąrt ÔÇö ENDLICH! ­čśä

Schweizerdeutsche Grammatik einfach erkl├Ąrt ÔÇö ENDLICH! ­čśä

Schweizerdeutsch ist keine kodifizierte Sprache und wird auch nicht normativ gelehrt. Das heisst, dass die Regeln nirgends verbindlich festgeschrieben sind. Obwohl es deskriptive, also beschreibende Werke ├╝ber die Schweizer Dialekte gibt, existiert keine Version, die als Standard gelehrt wird. Das

Der BESTE Weg, um Schweizerdeutsch zu lernen

Der BESTE Weg, um Schweizerdeutsch zu lernen

Du bist in die Schweiz gezogen und siehst dich nun mit dem hiesigen Dialekt, dem Schweizerdeutsch, konfrontiert. Das ist kein Grund in Panik zu geraten. Schweizerdeutsch mag sich anfangs schwierig anh├Âren, doch es zu verstehen und sogar zu sprechen, kann

Alles „-li“, oder was? Der Schweizer spricht im Diminuitiv

Alles „-li“, oder was? Der Schweizer spricht im Diminuitiv

Schweizerdeutsch zeichnet sich durch die h├Ąufige Verwendung des Diminutivs aus. Will heissen, dass meist Substantive ┬źverkleinert┬╗ werden, indem ihnen die Endung ┬ź-li┬╗ angeh├Ąngt wird. Das Pendant dazu im Hochdeutschen ist ┬źchen/lein┬╗. Wer noch kein Schweizerdeutsch spricht oder den Dialekt imitieren

Jedem Kanton sein eigener Dialekt

Jedem Kanton sein eigener Dialekt

In der Schweiz gibt es 26 Kantone. 20 davon in der Deutschschweiz, die Halbkantone mit eingerechnet. Jeder Kanton hat seinen eigenen Dialekt, das ergibt eine ganz sch├Âne Vielfalt. Damit du den ├ťberblick beh├Ąltst, stellen wir dir hier die Dialekte anhand

Schweizerdeutsch: die Sprache der Schweiz

Schweizerdeutsch: die Sprache der Schweiz

Unter den Begriff des Schweizerdeutschen werden s├Ąmtliche alemannischen Dialekte gefasst, die man in der Deutschweiz spricht. Das Schweizerdeutsch wird damit vom Schweizer Hochdeutsch oder auch Hochdeutsch sowie Schriftdeutsch abgegrenzt. Darunter versteht man die schweizerische Variante des Standarddeutschen, nicht jedoch Dialekte.

St. Gallerdeutsch ÔÇô die Grundlagen des Dialekts

St. Gallerdeutsch ÔÇô die Grundlagen des Dialekts

Der schweizerdeutsche Dialekt im Kanton St. Gallen Der schweizerdeutsche Dialekt in St. Gallen ist einer der speziellsten in der Schweiz. Sogar im Kanton gibt es wiederum verschiedene Varianten ÔÇô somit unterscheidet sich der gesprochene Dialekt im Sarganserland sehr stark vom