Typisch Basel – Bebbis, Fasnacht und Sport

Typisch Basel – Bebbis, Fasnacht und Sport

Die Frage nach dem richtigen Basler, ist an sich schon problematisch. Richtige Basler gibt es nÀmlich nicht. In der Stadt am Rheinknie nennt man sich selber «d Bebbi». Und dieser Bebbi entspricht ganz den Klischees, die man im Rest der

Darum ist die Schweiz fĂŒr Ihre Schokolade berĂŒhmt

Ob in Zartbitterschokolade, weiße oder Trinkschokolade: Die Schweizer lieben ihre „Schoggi“. Doch woher kommt eigentlich der Ruf der Schweizer Schokolade die beste Schokolade der Welt zu sein?   Große Variation an Sorten Eine Vielzahl von Arten der Schokolade bedienen verschiedene

Die Schweiz – Was ist ein Halbkanton?

Die Schweiz – Was ist ein Halbkanton?

Die Schweiz ist ein Land, die aus mehreren „BundeslĂ€ndern“ besteht. In der Schweiz heißen die LĂ€nder jedoch nicht BundeslĂ€nder, sondern Kantone und Halbkantone. Insgesamt gibt es in diesem Land 20 Kantone und 6 Halbkantone. Doch was versteht man unter einem

Der typische Schweizer – Uhren, Geld und Schokolade?

Der typische Schweizer – Uhren, Geld und Schokolade?

Andere LĂ€nder andere Sitten, so sagt es der Volksmund und auch der Schweizer hat typische Macken und Verhaltensweisen, an denen Bewohner anderer LĂ€nder direkt erkennen, dass hier ein Eidgenosse zugegen ist. Aber woran erkennt man den typischen Schweizer? 1. Der

Bankenlandschaft in der Schweiz

Bankenlandschaft in der Schweiz

Die Schweiz ist bekannt als ein Land der Banken und des Geldes. Schon seit vielen Jahren wird dieser Staat gerne als Ort fĂŒr Geldanlagen und auslĂ€ndische Konten benutzt. Grund dafĂŒr ist auch die große Diskretion, die die GeldhĂ€user ihren Kunden

Unterschiede zwischen Deutschland und der Schweiz

Unterschiede zwischen Deutschland und der Schweiz

Deutschland und die Schweiz. Zwei LĂ€nder, die sich seit Jahrhunderten eine gemeinsame Grenze teilen … und auch gemeinsame Geschichten. Doch ihre Entwicklung – politisch, ökonomisch, kulturell, sozial – hĂ€tte unterschiedlicher nicht sein können. Wo schaut man hin? Wo beginnt man,

Warum ist Schweizerdeutsch keine eigene Sprache (sondern ein Dialekt)?

Warum ist Schweizerdeutsch keine eigene Sprache (sondern ein Dialekt)?

Wer danach fragt, warum das Schweizerdeutsch keine eigene Sprache, sondern vielmehr ’nur‘ ein Dialekt ist, der fragt auch gleichzeitig nach dem Unterschied zwischen dem, was als Sprache bezeichnet wird und dem, was man Dialekt nennt. Dazu bedarf es einiger AusfĂŒhrungen.

Warum ist das LĂ€nderkĂŒrzel der Schweiz „CH“!?

Warum ist das LĂ€nderkĂŒrzel der Schweiz „CH“!?

Nach der Internationalen Organisation fĂŒr Normung steht „CH“, das LĂ€nderkĂŒrzel der Schweiz, fĂŒr „Confoederatio Helvetica“. Das ist lateinisch und bedeutet ĂŒbersetzt „Helvetische Konföderation“.   Woher kommt das KĂŒrzel „CH“? Um zu verstehen, was die Helvetische Konföderation mit der modernen Schweiz

Telefon, Internet und Fernsehen in der Schweiz

Telefon, Internet und Fernsehen in der Schweiz

Telefon in der Schweiz: „Es Natel“ „Natel“, so nennt man in der Schweiz sein Handy (von „Nahtelefon“). Aber erstmal zum Festnetz: Die Telefonstecker in der Schweiz sind anders als die man aus Deutschland kennt. In der Schweiz werden sogenannte Reichle

Der Schweizer Bundesfeiertag am 1. August

Sie haben sich dafĂŒr entschieden Schweizerdeutsch zu lernen? Zum Lernen einer Sprache gehört es doch auch immer dazu etwas ĂŒber die Kulturen und BrĂ€uche des jeweiligen Landes, zu erfahren. Wenn Sie eventuell vorhaben, in die Schweiz auszuwandern, dann kommt es