Wie kann ich aus der Schweiz bei Amazon einkaufen? Welche Alternativen zu Amazon bietet mir der Onlinehandel?

Grüezi und ein herzliches Hallo liebe Schweizer Sprachfreunde. Wenn ihr Interesse an dem Schweizer leben oder gar einer Auswanderung habt, gibt es vor ab viele wichtige Fragen zu klären: Sprache, Kultur, Finanzen, Behörden… und natürlich eine der elementarsten Kernfragen überhaupt:

„GIBT’S DENN IN DER SCHWEIZ TATSÄCHLICH KEIN AMAZON?“

Tief durchatmen – Nein, einen Schweizer Amazon gibt es wirklich nicht! Traurig, ärgerlich, verwirrend aber wahr! Aber wir Schweizer wissen uns zu helfen.

Bevor ihr die Schweiz also aus eurer Top-Ten-Liste der lebenswertesten Länder abschießt – seid beruhigt: Ich zeige euch, wie ihr aus der Schweiz beim deutschen Amazon bestellt und welche Alternativen zu Amazon sich für euch auftun.

Was ist Amazon?

Ok, die Frage ist ungefähr so bescheiden wie die Frage „Was ist ein Ei?“ oder „Was ist ein Kind?“. Aber wir wollen auch für Shoppingneulinge wirklich von ganz vorne anfangen.

Amazon ist das größte Onlineversandhaus der Welt. Mit einem Umsatz von über 107 Milliarden US-Dollar wird es das auch noch eine ganze Weile bleiben. Amazon bietet eine schier unendliche Artikelauswahl. Vom Schlagbohrer über die Hühnerwarnweste bis hin zum Kleinkindpanzer bietet Amazon beinahe alles Nützliche oder Unnütze für den Alltag.

Nebenbei verfügt Amazon über die größte Auswahl an Büchern und Medien, wobei auch der florierende Ebook Markt nicht zu verachten ist. Neben Digitec.ch ist Amazon mittlerweile auch in der Schweiz der zweitgrößte Onlinehändler.

 

Bestellungen bei Amazon.de aus der Schweiz aufgeben

1. Amazon.de

Nicht ganz überraschend, aber wichtig um ans Ziel zu gelangen: Gehe auf Amazon.de und lege die Artikel, welche du bestellen möchtest in deinen Warenkorb!

Achte bei deinem Einkauf darauf, dass der Artikel in die Schweiz lieferbar ist. Bei Amazon ist dies in der Regel problemlos möglich, bei Marktplace Händlern variieren die Lieferbestimmungen.

Info: Bestellst du Sperrgut oder sehr große Artikel, werden diese nur bis zur Grenze geliefert. Überlege dir vor dem nächsten Großeinkauf, ob dir das Produkt diesen Umstand wirklich wert ist.

 

2. Den Preis ausrechnen

Nun musst du die entsprechenden Preise in Schweizer Franken umrechnen. Gut für dich: Beim Preis wird die deutsche Mehrwertsteuer abgezogen. Das heißt 19 % Ersparnis oder 7 % Steuerabzug für Artikel mit ermäßigtem Steuersatz. Am einfachsten und schnellsten lässt du dir den Preis bei Google umrechnen. Gebe in das Suchfenster den Europreis mit dem Zusatz CH (z.B. 32,95 € in CH) und schon liefert dir unser begnadeter Suchakrobat den passenden Preis in Franken.

 

3. Versandkosten

Versendet Amazon auch in die Schweiz?
Versendet Amazon auch in die Schweiz?

Nun kommen wir zu den Versandkosten. Diese werden von Amazon automatisch berechnet und angezeigt. Gerade bei Amazon Martplace variieren die Versandkosten jedoch deutlich voneinander. Hier die wichtigsten Versandinfos kurz zusammengefasst:

 

  • Bei Amazon Produkten: Bücher oder die Kombination Bücher & Medien sind generell versandkostenfrei. Die Kategorien Medien (CD, DVD, Games, Software) sind ab einem Warenwert von 29,- € versandkostenfrei. Sämtliche anderen Artikel ab einem Mindestbestellwert von 49,- €.
  • Bei Amazon Marktplace Produkten: In aller Regel bewegen sie sich im Rahmen zwischen 4-7 Euro, einige Händler schlagen bei den Versandkosten aber ordentlich drauf. Überprüfe die Versandkosten also vor Abschluss deiner Bestellung noch mal sorgfältig.

 

4. Zollkosten – Gib dem Schweizer Staat was er braucht

Bis hierhin kannst du dich wirklich nicht beschweren. Abgezogene Mehrwertsteuer, moderate Lieferkosten – Daumen hoch für Amazon! Einfach, genial, smart!

Wenn da nicht der allzeit beliebte und gefürchtete Zoll schon am Hintertürchen klopfen und die Hand aufhalten würde. Und wie wir alle wissen: Es gibt nur zwei Dinge, die treue Staatsbürger mehr fürchten als den lieben Gott: Das Finanzamt und den Zoll. Deswegen halten wir jetzt noch mal gerne unseren Geldbeutel auf und tun unserer staatlichen Pflicht genüge.

Eventuelle Zollkosten erfährst du erst während deiner Warenzustellung. Amazon gibt dir hierzu keine Auskunft. (Wahrscheinlich kennt auch Amazon das Gesetz vom lieben Gott und den Ämtern).

Wenn du dich über die Zollbestimmungen und die jeweiligen Gebühren genauer informieren möchtest, findest du Infos hierzu bei der Zollverwaltung. Hier ein paar nützliche Infos zur Zollabgabe:

 

  • Geringfügigskeitsgrenze – Glück gehabt. Unter 5,- CHF fallen keine Steuergebühren an. Dies gilt auch für Artikel mit reduziertem Mehrwertsteuersatz von 2,5 % beispielsweise bei Büchern. Vorausgesetzt, der Warenwert inkl. Versandkosten liegt nicht über 200,- CHF.
  • Postvorweisungstaxe: Bis zu einem Betrag von 500,- CHF sind 18,- CHF fällig, ab 500,- CHF erhöht sich der Betrag auf 35,- CHF.
  • Artikel mit normalem Mehrwertsteuersatz von 8 %. Die Bestellung liegt inkl. Versandkosten unter 62,- CHF.
  • Bis zu einem Betrag von 35,- CHF übernimmt die Schweizer Post das ganze unangenehme Verzollungsverfahren. In diesem Fall kannst du dich entspannt zuhause hinlegen und auf den Postboten waren.

Um dir böse Überraschungen zu ersparen, ist es immer ratsam, sich vorab über eventuelle Zollkosten zu informieren.

5. Dauer des Versands

Die Versanddauer liegt bei Amazon zwischen 4-7 Werktagen. Bei Bestellungen vom Marktplace musst du hingegen je nach Händler zwischen 7-21 Werktagen auf dein Päckli warten. Die ungefähre Lieferdauer wird dir beim Bestellvorgang angezeigt.

 

 

Lohnt sich Amazon für Schweizer?

Eine schwierige Frage – Wir sagen jein. Aufgrund der in einigen Fällen nachträglich anfallenden Gebühren und Kosten lohnt sich Amazon nicht grundlegend bei allen Bestellungen. Da einige Artikel jedoch deutlich günstiger sind als in der Schweiz, kannst du trotz Zusatzkosten auch ein Schnäppchen machen. Wenn du dir sicher sein möchtest, recherchiere dein gewünschtes Produkt und sehe dich vor der Bestellung auf Preisvergleichsseiten um. Sperrgut, große Pakete und Händler des Marktplaces, welche hohen Versandkosten verlangen solltest du generell meiden.

Davon abgesehen werden nicht alle Artikel in die Schweiz geliefert, das heißt für dich, selbst wenn du ein Produkt kaufen möchtest ist noch lange nicht gesagt, dass du es auch kaufen kannst!

Sind Audible und Amazon Prime verfügbar?

Das Amazon Prime Angebot & Audible (Hörspiel- und Hörbuchplattform) ist auch in der Schweiz zugänglich – Danke Amazon für so viel Nachbarschaftsliebe!

 

 

Der Hörbuch- und Hörspielanbieter Audidle und der Streamingdienst Amazon Prime Video kannst du unkompliziert auch von der Schweiz aus nutzen. Hier lohnt es sich den Gratismonat von Amazon zu nutzen. So kannst du im Probemonat ein Hörspiel oder ein Hörbuch gratis nutzen oder Amazon Prime Video einen vollen Monat lang gratis testen. Falls du also einen guten Filmeabend planst und ein paar Euro sparen möchtest – Amazon ist charmant. Nutze also deinen Vorteil!

Tipp: Wenn du kein Interesse an einem kostenpflichtigen Abo hast kündige noch innerhalb des Probemonats.

Alternativen zu Amazon

Galaxus.ch

Galaxus.ch ist Amazon auf den Fersen und hat die Marktlücke von Amazon auf dem Schweizer Onlinemarkt für sich in Anspruch genommen. Seit Oktober hat Galaxus sein Sortiment um gewaltigen 40 % erweitert und bietet dir ein sehr umfangreiches und preislich attraktives Produktangebot in den relevanten Kategorien des Onlinehandels.

Hier liegt der Vorteil klar auf der Hand: Einfache Bestellung und günstige, schnelle Lieferung zu dir nach Hause. Galaxus solltest du also bei deinem nächsten Onlineshoppingtrip auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

 

Digitec.ch

Digitec.ch ist im Bereich Medien, Software und technischer Produkte unterwegs. Ein neues Bewässerungssystem für deinen Garten oder den guten alten Amazon Kleinkindpanzer wirst du hier nicht finden. Dafür kann dir Digitec ein wirklich gutes Preis-/Leistungsverhältnis und in vielen Fällen wahre Schnäppchen bieten. Wenn du auf der Suche nach einem neuen Smartphone oder PC bist, ist Digitec.ch eine lohnenswerte Alternative zu Amazon.

 

Siroop

Siroop.ch bietet dir ein umfangreiches Angebot von der Kategorie Baby bis hin zu Lebensmitteln oder Wohnen. Auch bekannte Marken sind bei Siroop vertreten.  Zwar kann die Produktpalette es nicht mit Amazon aufnehmen, aber wer kann das momentan überhaupt?! Geschenkt also.

Der eindeutige Vorteil bei Siroop ist auch hier, dass du dir die Ware ohne Verzollung, Währungsumrechnung oder hohe Portokosten bequem nach Hause liefern lassen kannst. Leider ist Siroop in seinem Preisniveau noch lange nicht bei Amazon oder dem Amazon Marketplace angekommen.

 

AliExpress

Die internationale Alternative zu Amazon ist www.aliexpress.com. Die Preise sind gigantisch! Selten wirst du Produkte zu dermaßen günstigen Preisen finden. Aber dafür hast du beim chinesischen Onlinehändler auch mit nicht zu verachtenden Nachteilen zu kämpfen: Zum einen eine laaaange Lieferzeit (Bis zu 30 Tage), zum anderen musst du je nach Händler mit Qualitätseinbußen rechnen.

Meide Händler, welche keine Bewertungen haben oder wirklich unrealistisch niedrige Preise verlangen. Ein IPhone bekommst du noch nicht mal in China für 5,-€ – wirklich nicht.

Ansonsten beweist der Onlinegigant bei Testkäufen und Nutzerbewertungen durchaus, dass er mehr zu bieten hat, als ihm auf den ersten Blick zugetraut wird. Bedenke, dass beim Versand aus China ebenfalls Zollkosten auf dich zukommen können und informiere dich über anfallende Gebühren.

Fazit

Wie du siehst bist du in der Schweiz von der digitalen Shoppingwelt nicht abgeschnitten. Wir mögen Amazon und offensichtlich mag Amazon auch die Schweiz.

Auch wenn eine Bestellung aus der Schweiz bei Amazon auf den ersten Blick langwierig und kompliziert erscheint, ist sie in der Praxis nicht allzu schwer zu handhaben. Wenn du dir dennoch unsicher bist, hilft dir die Amazon Servicehotline bei weiteren Fragen zu Bestellungen in die Schweiz (Die Mitarbeiter sind wirklich nett und hilfsbereit – keine nervige Livestimmenhölle.)

Es gibt im Bereich des Onlineshoppings aber auch ein Leben abseits von Amazon. Auch andere Anbieter bieten dir attraktive und günstige Produkte.

Unser Angebot auf Amazon

Neben unserem Online Kurs: www.schweizerdeutsch-lernen.ch haben wir auch Produkte auf Amazon eingestellt. Unsere beiden Bücher „Schweizerdeutsch in 30 Tagen“ und „Schweizerdeutsch für Anfänger“ gibt es dort für unter 20 Euro zu erwerben, und ja, sie liefern diese auch in die Schweiz!

Schweizerdeutsch kann gelernt werden
Schweizerdeutsch kann gelernt werden

Falls du also gerade daran bist Schweizerdeutsch zu lernen, ist dies der Place to go!

 

Was hast du für Erfahrungen mit Bestellungen aus der Schweiz bei Amazon gemacht? Ich freue mich, wenn du mir über die Kommentarfunktion dein Feedback gibst oder du diesen Beitrag mit deinen Freunden teilst. Bis dahin, Ade und bis hoffentlich bald!

 

 

Aus der Schweiz bei Amazon einkaufen – Amazon Alternativen

Schweizerdeutsch & Schweiz Kommentare

  • 11. April 2018 um 6:24
    Permalink

    Vielen Dank für die Information. Ich kaufe sehr oft bei iherb. 1 Bestellung – max 185$ = ohne Steuern und Zölle.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.