Die spannende Entwicklung des Schweizerdeutsch

Die spannende Entwicklung des Schweizerdeutsch

Vom Moin (in Norddeutschland) übers Grüßgott (in Süddeutschland), Grüessech (in Bern), Grüezi (in Zürich) bis zum Servus (in Österreich), die deutsche Sprache hat viele Varianten. Das, was man üblicherweise in Abgrenzung zum Hochdeutschen (der schriftdeutschen Standardsprache) Schwiizerdüütsch nennt, ist ein Oberbegriff

7 Gründe, warum du Schweizerdeutsch lernen solltest

7 Gründe, warum du Schweizerdeutsch lernen solltest

Schweizerdeutsch ist nicht die einfachste Sprache zum Lernen, da sind wir uns alle einig. Vor allem, weil es eine rein phonetische Sprache ist, sie wird nur gesprochen, nicht aber geschrieben. Grammatikregeln gibt es ein paar, aber mehr oder weniger redet